Hundefutter mit hohem Fleischanteil – Unsere 11 Top-Empfehlungen

Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Hunde sind Fleischfresser, deshalb ist ein hochwertiges Hundefutter mit hohem Fleischanteil fĂŒr deinen Hund eine sehr gute Idee. NatĂŒrlich spielt nicht nur der reine Fleischgehalt eine wichtige Rolle, auch die QualitĂ€t und die Zusammenstellung von Fleisch und Innereien muss beachtet werden. Dieser Ratgeber bietet dir alle Infos und konkrete Empfehlungen!

Inhaltsverzeichnis

Auch wenn der Hund sich durch das lange Zusammenleben mit dem Menschen auch in Sachen ErnÀhrung an uns angepasst hat: Im Grunde bleibt der Hund ein Fleischfresser. Im Gegensatz zu seinem Vorfahren, dem Wolf, kann er zwar auch Kohlenhydrate gut verwerten. Die Hauptzutat eines gesunden Hundefutters sollte trotzdem hochwertiges Fleisch und Innereien sein.

Zum GlĂŒck beschĂ€ftigen sich immer mehr Hundehalter damit, was sie ihrem Liebling zu fressen geben. Das möchten wir unterstĂŒtzen und stellen in unserem Hundefutter Test die hochwertigsten Marken und Sorten vor.

An dieser Stelle möchten wir 10 Empfehlungen fĂŒr Hundefutter mit hohem Fleischanteil geben:

1. Unsere Top-Empfehlung:
ANIfit Hundefutter aus Schweden

ANIfit Hundefutter Test

Unser Vergleichssieger ANIfit bietet einen Fleischanteil von 91 bis 95% – das ist ein absoluter Spitzenwert in unserem Test von Hunde-Nassfutter.

Auch sonst konnte das Hundefutter aus Schweden ĂŒberzeugen:

Bei ANIfit ist der Fleischanteil so hoch, dass eine FĂŒtterung zusammen mit GemĂŒseflocken empfehlenswert ist.

Mehr ĂŒber ANIfit Hundefutter erfĂ€hrst du in unserem ausfĂŒhrlichen Testbericht. Neukunden bekommen zudem mit folgendem Gutschein 10% Rabatt auf ihre Bestellung bei ANIfit:

Liste: 10 weitere Hundefutter mit hohem Fleischanteil

In unserem Hundefutter Vergleich haben wir bereits einige Sorten Hundenahrung getestet, und laufend kommen weitere hinzu. Dabei treffen wir eine sorgfĂ€ltige Vorauswahl: Ein Futter muss einige Mindeststandards erfĂŒllen, damit wir es uns ĂŒberhaupt anschauen.

Dazu zĂ€hlt auch, dass es genĂŒgend Fleisch und hochwertige Innereien enthĂ€lt, das Hunde mit wichtigen Proteinen versorgt. Ein hoher Fleischanteil von mindestens 50-70% sind fĂŒr uns ein absolutes Muss.

Im folgenden findest du die Liste der Top Marken, die Hundefutter mit hohem Fleischanteil anbieten und auch sonst in unserem Hundefutter Test gut abschneiden konnten:

RyDog Hundefutter

2. RyDog - 89-92% Fleischanteil

Dieses Bio-Hundefutter aus Bayern ist besonders fĂŒr Hunde mit sensibler Verdauung gut geeignet. Bei den Vital-MenĂŒs ist jeweils ausschließlich Fleisch einer Tierart enthalten, Ausnahme ist die Sorte Ziege & Pferd, die dafĂŒr hypoallergene Fleischsorten beinhaltet. Im Test konnte neben der Bio-QualitĂ€t beim Frischfleisch auch die 100% transparente Deklaration ĂŒberzeugen.

Wolf of Wilderness Wild Hills Test

3. Wolf of Wilderness - 63 bis 73% Fleischanteil

Wie der Name es schon andeutet, ist das Futter der natĂŒrlichen Nahrung des Wolfes nachempfunden. Neben viel Fleisch kommen somit Beeren, Wurzeln und WildkrĂ€uter in die Dose. Auf Getreide oder ZusĂ€tze wird verzichtet.

Zum Testbericht >

Belcando Hundefutter Test

4. Belcando 63 - 73% Fleischanteil

Das “Super Premium” Nassfutter fĂŒr Hunde kommt mit viel Fleisch und bekömmlichen Beilagen die Kartoffel, Reis oder Hirse daher. Am meisten Frischfleisch bieten die Mono-Protein Sorten. Aber Achtung, dabei handelt es sich lediglich um ein ErgĂ€nzungsfuttermittel!

GranataPet Praxistest Hundefutter

5. GranataPet - 65-70% Fleischanteil

Auch bei diesem Hundefutter sind Fleisch und Innereien die Basis. Hinzu kommen “Superfoods” fĂŒr Hunde wie GrĂŒnlippmuschel und Granatapfelkerne, die zur Gesundheit der Tiere beitragen können. Auch die Deklaration und die VertrĂ€glichkeit fanden wir im Hundefutter Vergleich sehr gut.

Zum Testbericht >

MjAMjAM Nassfutter fĂŒr Hunde Test

6. MjAMjAM - 63-71% Fleischanteil

Die Marke erfreut sich grĂ¶ĂŸter Beliebtheit, und MjAMjAM konnte auch in unserem Hundefutter Test gut abschneiden. Angeboten werden auch exotische Fleischsorten (z.B. KĂ€nguru) fĂŒr Hunde mit Allergien. Sehr speziell: Das Hundefutter “Insekt”, das neben Fleisch auch Proteine aus Insekten enthĂ€lt.

Zum Testbericht >

MAC's Nassfutter

7. MAC's - "bis zu 70% Fleischanteil"

Aufgrund der Deklaration ist der Fleischgehalt leider nicht eindeutig erkennbar. Trotzdem kam das Hundefutter “Made in Germany” bei unseren Hunden gut an, Akzeptanz und Bekömmlichkeit waren im Praxistest hervorragend.

Zum Testbericht >

Moon Ranger Hundefutter Test

8. Moon Ranger - im Schnitt 68% Fleischanteil

Auch bei der Eigenmarke von ZooRoyal stand der Wolf Pate fĂŒr die Auswahl der Zutaten. Die Rezepturen sind sehr natĂŒrlich mit Wurzeln, KrĂ€utern und Beeren – und natĂŒrlich viel Fleisch.

Zum Testbericht >

wolfsblut hundefutter

9. Wolfsblut - 59-67% Fleischanteil

Auch hier Wölfe auf den Dosen, und “Wolf” im Namen. Die Deklaration fanden wir nicht so berauschend, außerdem sind die Zutatenlisten enorm lang, was natĂŒrlich vor allem bei Hunden mit UnvertrĂ€glichkeiten nicht sehr praktisch ist.

Wildes Land Hundefutter

10. Wildes Land - 60-65% Fleischanteil

Eine große Auswahl an Nassfutter fĂŒr Hunde, darunter auch in Bio-QualitĂ€t. Das Hundefutter mit hohem Fleischanteil punktet zudem durch eine gute Deklaration und wurde von unseren Hunden gerne gefressen.

Terra Canis Nassfutter im Praxistest

11. Terra Canis - 55-65% Fleischanteil

Bei Terra Canis sind alle Zutaten in LebensmittelqualitĂ€t, zudem gibt es eine sehr große Auswahl an Sorten, unter anderem auch Hundenahrung fĂŒr ernĂ€hrungssensible Hunde. Leider gehört der Hersteller aus der NĂ€he von MĂŒnchen inzwischen zum ungeliebten NestlĂ©-Konzern…

Zum Testbericht >

Darum empfehlen wir Hundefutter mit einem hohen Fleischanteil

Dass der Hund eher ein Fleischfresser ist, erkennt man schon auf den ersten Blick an seinem Gebiss. Es ist geschaffen, um Beute zu erlegen und zu zerkleinern.

Aber auch der Magen-Darm-Trakt des Hundes ist bestens auf die Verdauung von Fleisch und Innereien ausgerichtet: Der im VerhĂ€ltnis zur KörpergrĂ¶ĂŸe eher kurze Darm ist dafĂŒr ausgelegt, energiereiche Nahrung zu verdauen, also Fleisch.

Der Hund ist kein Wolf - aber...

Der Hund lebt schon seit Jahrtausenden mit dem Menschen zusammen. Dadurch, dass die Haustiere oft mit Essensresten gefĂŒttert wurden, hat sich ihr Verdauungssystem ein stĂŒckweit angepasst.

Eine gesunde HundeernĂ€hrung sollte trotzdem immer viel Fleisch beinhalten, es ist die wichtigste NĂ€hrstoffquelle fĂŒr unsere Vierbeiner. Bei der ErnĂ€hrung Ă€hnelt der Hund also immer noch seinem Vorfahren, dem Wolf, sehr. Auch Hunde beziehen ihre Energie im besten Fall aus tierischen Proteinen und tierischen Fetten.

Allerdings können Hunde im Gegensatz zu Wölfen durchaus auch Kohlenhydrate gut verdauen. Wölfe fressen pflanzliche Kost meist in Form des Mageninhalts eines Beutetiers. In diesem Fall sind die Kohlenhydrate bereits vorverdaut. Hunde haben hingegen die passenden Enzyme, um Kohlenhydrate gut verwerten zu können.

Hunde sind also Omni-Carnivore, sprich Fleisch-Allesfresser. Eine vollwertige HundeernÀhrung sollte somit 50 bis 70% Fleisch und Innereien beinhalten, ergÀnzt um sinnvolle Kohlenhydratquellen.

Hundehalter sollten auf jeden Fall auf einen hohen Fleischanteil beim Hundefutter achten – aber natĂŒrlich spielen noch viele weitere Faktoren eine Rolle.

In unserem Hundefutter Test haben wir verschiedenste Produkte getestet – die besten Hundefutter mit hohem Fleischanteil findest du in der Liste weiter oben.

Bei Hundefutter kommt es auf die QualitÀt an

Der Fleischanteil ist bei Hundenahrung natĂŒrlich sehr wichtig – es gibt aber natĂŒrlich noch viele weitere Punkte, die dringend beachtet werden sollten:

Trockenfutter mit hohem Fleischanteil

RegelmĂ€ĂŸige Leser von Hundeblogger.net werden wissen: Wir sind keine Fans von Trockenfutter fĂŒr Hunde. Sicher hat Hundetrockenfutter seine Vorteile. Es ist einfach zu lagern, lange haltbar und einfach und ohne viel Schmutz zu dosieren.

Trotzdem ziehen wir hochwertige Nassfutter jedem Trockenfutter vor. Denn Trockenfutter ist meist stark verarbeitet, wurde bei der Herstellung hohen Temperaturen und Druck ausgesetzt. Außerdem kommen viele Hersteller bei Ihrem Trockenfutter nicht ohne Zusatzstoffe, vor allem Konservierungsstoffe, aus.

Trockenfutter hat eine höhere Energiedichte als Nassfutter, die Folge ist eine stÀrkere Belastung des Hundemagens bei der Verdauung.

Hinzu kommt: In Trockenfutter wird eher selten Frischfleisch verarbeitet, eher kommt Fleischmehl in das Futter. Produktionsbedingt ist zudem der Fleischanteil bei Trockenfutter im Vergleich niedriger als bei Nassfutter.

Aber auch bei der Variante Trockenfutter gibt es fĂŒr Hundebesitzer einige Produkte, die durchaus vertretbar sind. Hier ein paar Tipps fĂŒr Trockenfutter mit hohem Fleischanteil:

FAQ - HĂ€ufige Fragen zum Thema Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Hunde sind, wie Katzen auch, Fleischfresser. Sie benötigen Proteine, Fette, Vitamine und Mineralstoffe aus Fleisch und Innereien. Bei einem guten Hundefutter ist ein hoher Fleischanteil also enorm wichtig.

Bei Nassfutter fĂŒr Hunde wĂŒrden wir mindestens einen Fleischanteil von 50 bis 70% empfehlen. Auch bei Trockenfutter sollte der Fleischgehalt in etwa in diesem Bereich liegen.

In unserem Hundefutter Test konnte vor allem ANIfit Nassfutter aus Schweden ĂŒberzeugen. Generell gibt es aber inzwischen viele Marken die bei ihrem Hundefutter auf einen hohen Fleischanteil achten, um eine Artgerechte HundeernĂ€hrung zu gewĂ€hrleisten.

Beitragsbild (ganz oben): manushot / Shutterstock.com

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:
Das wird dich ebenfalls interessieren:
Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert